Adamson-Eric Museum

Adamson-Eric war einer der vielfältigsten estnischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Der vor allem als virtuoser Maler berühmte Künstler arbeitete auch auf fast allen Kunstgewerbegebieten. Die Dauerausstellung, die sich im mittelalterlichen Kaufmannshaus befindet, ist ein Querschnitt seiner Schöpfung. 

Im Museum werden Bildungsprogramme, Workshops und Kunstlager für Kinder durchgeführt. Für Erwachsene werden Rundgänge mit einem Kurator, Workshops und Kunstkurse angeboten. Im Kunstkeller kann jeder sich als Schöpfer fühlen und etwas zur Erinnerung basteln. 

Als Sonderprojekt finden Erlebnistage, Vorlesungen, Konzerte, Vorstellungen, Tanzinszenierungen, Filmaufführungen u. v. a. statt.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia