Alexander-Newski-Kathedrale

Die große und im historischen Gemischstil reichlich dekorierte christlich orthodoxe Kirche wurde im Jahre 1900 auf dem Toompea-Hügel fertig, zu der Zeit war Estland Teil des Zaren-reiches. Die in guter Fassung erhaltene Kathedrale ist Tallinns großzügigstes Beispiel der christlich orthodoxen Sakralarhitektur. In den Türmen der Kirche befindet sich Tallinns mächtigstes Kirchenglocken Ensemble. Es besteht aus elf Glocken, unter denen sich auch Tallinns größte, 15 Tonnen wiegende Glocke befindet. Das ganze Glockenspiel des Ensembles kann man sich vor den Gottesdiensten anhören. Die mit Mosaiken und Ikonen verschönerte Innenausstattung ist auch die Besichtigung wert.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1475 reviews | Write a review
  • bernie469 bernie469

    Unbedingt besuchen!

    Die Kathedrale strahlt neu renoviert und weiß glänzend vom Berg in die Stadt herab. Es lohnt sich auf jeden Fall, hinzugehen. Wir waren kurz vor 19h dort und es fand gerade eine orthodoxe Messe ...

  • Otto B Otto B

    Farbenfrohes und goldenes Innere

    Schon von außen beeindruckt dieses wunderschöne Bauwerk mit seinen fünf Türmen, von denen der große in der Mitte für Christus steht und die vier kleineren drumherum für die vier Evangelisten. Im ...

  • clipperton1 clipperton1

    Große und imposante Kirche

    Bei meinem Tallinnbesuch durfte ein Abstecher hierher nicht fehlen. Eine große, imposante und im inneren sehr goldene Kirche der russisch-orthodoxen Kirche auf dem Domberg. Sehr voll von Touristen ...


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia