Atelier und Galerie der Setos

Der Seto-Kaufmann Ivan Kalju mit seiner Familie hat im Jahre 1930 ein Haus gebaut, in dem in der Galerie „Hal´as Kunn“ eine Dauerexposition über ältere und moderne Kunst und die Volkskunst der Setos ausgestellt ist. Die Autoren Renaldo Veeber, Lembit Kiisson, Toomas Kuusing, Evar Riitsaar usw. 

Im Galeriehaus befindet sich auch ein Atelier, wo historische Schmuckstücke sowie Tapeten und Textilien mit Seto-Mustern angefertigt werden, daneben beschäftigt man sich auch mit Klotz- und Seidendruck. Klotzdruck-Workshops auf Bestellung. 

Im historischen Ladenraum gibt es einen Ausstellungsverkauf von Kunst und Handwerk. 

Das Dorf Obintsa ist einer der 21 sehenswerten Orte in Süd-Estland, die mit dem gelben Fenster des National Geographic gekennzeichnet ist und dessen Besuch den Interessenten an Kultur und Geschichte empfohlen wird.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia