Home > Besuchen Sie Westestland und seine Inseln

Besuchen Sie Westestland und seine Inseln

1. Touristeninformation in der Altstadt in Tallinn 2. Botanischer Garten Tallinn 3. Der Fernsehturm Tallinn 4. Wasserfall von Keila 5. Das Landschaftsschutzgebiet Pakri 6. Informationsstelle des Naturzentrums Nõva 7. Der Strand Roosta 8. Das Naturschutzgebiet Silma 9. Haapsalu Tagalaht und der Vogelbeobachtungsturm auf der Promenade 10. Ilons Wunderland 11. Kärdla, die Hauptstadt von Hiiumaa 12. Touristeninformation des Landkreises Hiiumaa 13. Leuchtturm Tahkuna 14. Leuchtturm Kõpu 15. Das Tal Vanajõe 16. Sääretirp 17. Angla Tuulikumägi (Mühlenberg zu Angla) 18. Die Steilküste Panga 19. Die Quellen Odalätsi 20. Naturpfad Harilaiu 21. Das Herrenhaus Loona 22. Naturschutzgebiet Viidumäe 23. Nehrung der Halbinsel Sõrve (Sõrve Säär) 24. Touristeninfozentrum von Kuressaare 25. Bischofsburg von Kuressaare 26. Meteoritenkraterfeld von Kaali 27. Der Vogelturm und der Rastplatz des RMK (Zentrum zur Bewirtschaftung des Staatswaldes) in Haeska 28. Naturzentrum Matsalu und Gutshof Penijõe 29. Der Nationalpark Matsalu 30. Das Erholungs- und Landschaftsschutzgebiet des RMK in Nõva 31. Das Estnische Naturmuseum 32. Nationalpark Vilsandi

  • 10 Tage
  • 32 Objekte
  • 1153 km

Was verbindet den Wasserfall Keila, die Brüder Löwenherz, sich bewegenden Sand, Leuchttürme und Windmühlen? Eine tolle Reise in Läänemaa.

Besuchen Sie den Botanischen Garten und den Teleturm von Tallinn, genießen Sie eine Naturwanderung die Küste entlang und danach wird Ihre Familie in Haapsalu im Wunderland von Ilon Wikland, der Illustratorin der Werke von Astrid Lindgren erwartet. Von Rohuküla hinaus können Sie mit der Fähre zur Insel Hiiumaa fahren, auf der Sie außer Naturlandschaften auch Leuchttürme und eine Wollefabrik besuchen können. Aus dem Hafen Sõru hinaus können Sie zur Insel Saaremaa fahren, dort können Sie auch die Windmühlen von Angla, den Kliff von Panga, den Nationalpark Vilsandi mit seinen Orchideen sowie den Meteoritenkrater von Kaali besichtigen. Und dann über Kuivastu wieder auf das Festland.

Karte der Route

Die Objekte entlang der Wegstrecke

Botanischer Garten Tallinn

Attraktion/Sehenswürdigkeit

An einem malerischen Ort am Ufer des Flusses Pirita, nur zehn Kilometer vom Stadtgetümmel entfernt, harmonieren die saubere Natur und die schön gestaltete Landschaft. Hier wachsen fremdländische…

Auf der Karte zeigen

Der Fernsehturm Tallinn

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der Fernsehturm Tallinn im Stadtteil Pirita ist das höchste Bauwerk in Tallinn und ganz Estland – die Höhe des Turms beträgt 314 m. Der Fernsehturm Tallinn ist ein erlebnisreiches Tourismus-, Kultur…

Auf der Karte zeigen

Wasserfall von Keila

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der Wasserfall von Keila befindet sich im Kreis Harju, in der Gemeinde Keila, in der Ortschaft Keila-Joa, am Fluss Keila. Der Wasserfall ist 6 Meter hoch und fast einige Dutzend Meter breit, so dass…

Auf der Karte zeigen

Das Landschaftsschutzgebiet Pakri

Aktivurlaub

Das Landschaftsschutzgebiet wurde im Jahr 1998 ausgewiesen, um die seltenen geologischen Objekte und die lebendige Natur, die einen wissenschaftlichen Wert besitzen, zu schützen. Das Schutzgebiet mit…

Auf der Karte zeigen

Informationsstelle des Naturzentrums Nõva

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Das Naturzentrum Nõva gilt als Zentrum des Erholungsgebiets des RMK (Zentrum zur Bewirtschaftung des Staatswaldes) in Nõva. Das Erholungsgebiet liegt an der Nordwestküste Estlands und ist wegen…

Auf der Karte zeigen

Der Strand Roosta

Aktivurlaub

Der sich beim Feriendorf Roosta befindliche Sandstrand ist einer der besten in Nordwestestland, am Strand gibt es einen Parkplatz mit 80 Stellplätzen und Bretterwege für Menschen im Rollstuhl…

Auf der Karte zeigen

Das Naturschutzgebiet Silma

Aktivurlaub

Das Naturschutzgebiet Silma liegt in der Region der Seen Tagalahe und Noarootsi in Haapsalu. Es wurde zum Schutz des Lebens im Schelfmeer, im Schilfrohr, auf den Küstenwiesen und in den Seen…

Auf der Karte zeigen

Haapsalu Tagalaht und der Vogelbeobachtungsturm auf der Promenade

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die meiste Zeit des Jahres ist die Haapsaluer Bucht Tagalaht eine spannende Vogelbeobachtungsstätte. Man braucht gar nicht die Stadt zu verlassen, sondern kann den 15 m hohen Vogelbeobachtungsturm…

Auf der Karte zeigen

Ilons Wunderland

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die Galerie von Ilon Wikland, der Illustratorin der Bücher von Astrid Lindgren, wurde bereits 2006 in Haapsalu eröffnet, das Themazentrum „Ilons Wunderland“ (Iloni Imedemaa) wurde 2009 fertig…

Auf der Karte zeigen

Kärdla, die Hauptstadt von Hiiumaa

Artikel

Die einzige Stadt von Hiiumaa liegt im nordöstlichen Teil der Insel. Das gemütliche Ambiente, die schöne Natur und eine angenehme Inselkultur machen Kärdla zu einem herrlichen Urlaubsort für all…

Auf der Karte zeigen

Leuchtturm Tahkuna

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der Leuchtturm Tahkuna befindet sich an der Nordspitze Hiiumaas. Die Bauarbeiten des Leuchtturms aus Gusseisen wurden im Jahre 1873 eingeleitet. Der Leuchtturm ist aus Eisenteilen nach dem sog…

Auf der Karte zeigen

Leuchtturm Kõpu

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die Geschichte des ältesten Leuchtturmes von Estland und der ganzen Ostseeregion und der Baltischen Länder begann vor mehr als 500 Jahren. Damals hat vor allem die Hansa-Union ein Lichtzeichen…

Auf der Karte zeigen

Das Tal Vanajõe

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Das Tal Vanajõe ist die Stätte, die bestätigt, dass es auf Hiiumaa alles gibt: Flüsse, Seen, Berge und Täler. Dass es in der hiesigen Landschaft Täler gibt, ist bewundernswert, denn es scheint…

Auf der Karte zeigen

Sääretirp

Aktivurlaub

Diesen eigenartigen Namen trägt eine Landzunge. Neben den Wegweisern ist beim Finden des Weges auch die Statue von Hiiumaas Riesen Leiger behilflich. Es handelt sich um einen vom Meer vor langer…

Auf der Karte zeigen

Angla Tuulikumägi (Mühlenberg zu Angla)

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Vier von fünf Mühlen in Angla sind für die Insel Saaremaa typische Bockmühlen, die zu Beginn des vorigen Jahrhunderts gebaut wurden. In der Mitte dieser Mühlen steht die etwas höhere im Jahre 1927…

Auf der Karte zeigen

Die Steilküste Panga

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die maximale Höhe der Steilküste beträgt 21,3 m. Die Länge der Steilküste ist etwa 2,5 km. Die Steilküste Panga ragt als eine aufgeschlossene Kalksteinmauer direkt am Strand empor. Auch die Tatsache…

Auf der Karte zeigen

Die Quellen Odalätsi

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der Name Odalätsi ist entstanden, weil der Teufel dort mit Tõll gekämpft hatte und dabei der Speer des Teufels zerbrach. Dann sagte er "Oda läts!" ("Speer weg!") und "Oda läts!" und daraus entstand…

Auf der Karte zeigen

Naturpfad Harilaiu

Aktivurlaub

Die Halbinsel Harilaiu ist einer der schönsten und ältesten Teile im Nationalpark Vilsandi, die wegen ihrer vielseitigen Fauna, Flora und Geologie schon seit 1924 unter Schutz steht. Der…

Auf der Karte zeigen

Das Herrenhaus Loona

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Das kleine Herrenhaus Loona in Kihelkonna ist ein bildhaftes Beispiel einer langen und komplizierten Baugeschichte. Die früheren Teile des Gebäudes stammen aus dem Mittelalter, dem Keller verleihen…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Naturschutzgebiet Viidumäe

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Das Naturschutzgebiet wurde im Jahr 1957 gegründet. Die Fläche des Naturschutzgebiets beträgt 1873 ha. Hier gibt es unterschiedliche Waldtypen, beginnend mit Moorwäldern bis hin zu hohen…

Auf der Karte zeigen

Nehrung der Halbinsel Sõrve (Sõrve Säär)

Attraktion/Sehenswürdigkeit

An der Südspitze der Halbinsel liegt die Nehrung Sõrve Säär und in der Irbenstraße gibt es als deren Folge eine Reihe von Eilanden. Der Legende nach entstanden diese Eilande mit Hilfe von Suur Tõll…

Auf der Karte zeigen

Touristeninfozentrum von Kuressaare

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Schon seit 1994 teilt das Touristeninfozentrum von Kuressaare Information im alten und ehrwürdigen Rathaus aus. Die freundlichen Mitarbeiter des Touristeninfozentrums sorgen dafür, dass Sie alles im…

Auf der Karte zeigen

Bischofsburg von Kuressaare

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die Geschichte der Steinfestung beginnt bereits mit dem am Ende des 13. Jahrhunderts errichteten Turm "Langer Hermann", der der zentrale Turm einer ringmauerburgartigen Festung gewesen sein soll. Die…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Meteoritenkraterfeld von Kaali

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der ungefähre Zeitraum des Meteoriteneinschlags von Kaali liegt ungefähr 7500-7600 Jahre zurück. Der Meteoriteneinschlag auf das bereits besiedelte Saaremaa verursachte eine so große Zerstörung, dass…

Auf der Karte zeigen

Der Vogelturm und der Rastplatz des RMK (Zentrum zur Bewirtschaftung des Staatswaldes) in Haeska

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Der Strand Haeska gilt als geeignete Standortwahl, um einen Überblick über die Bucht Matsalu und den Vogelreichtum des Landkreises Läänemaa zu bekommen. Im Frühjahr halten sich dort Tausende Schwäne…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Naturzentrum Matsalu und Gutshof Penijõe

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Das Naturzentrum befindet sich im Gutshof Penijõe, der im Jahre 1835 ursprünglich als Viehhof zum Gutshof Lihula gebaut worden war. Dort können Sie sich den Hof und die Gegend präsentierende Bilder…

Auf der Karte zeigen Verbundene Routen ansehen

Der Nationalpark Matsalu

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Die Fläche des Nationalparks Matsalu umfasst 48 610 ha, er wurde zum Schutz von nistenden, sich mausernden und durchziehenden Vögeln ausgewiesen. Im Jahr 1976 wurde Matsalu in die Ramsar-Liste…

Auf der Karte zeigen

Das Erholungs- und Landschaftsschutzgebiet des RMK in Nõva

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Das Erholungs- und Schutzgebiet Nõva in der Niederung von Westestland wurde zum Schutz der Küstenlandschaften und Pflanzengemeinschaften ausgewiesen, es umfasst große Sumpfgebiete, Waldbestände und…

Auf der Karte zeigen

Das Estnische Naturmuseum

Attraktion/Sehenswürdigkeit

In Estland gibt es für jeden Einwohner außergewöhnlich viel Platz. Mehr als die Hälfte unseres Landes ist mit echter Natur bedeckt: über dem Kopf schwingende Bäume, neblige Sümpfe, aus dem Meer…

Auf der Karte zeigen

Nationalpark Vilsandi

Attraktion/Sehenswürdigkeit

Zum Nationalpark Vilsandi gehören zahlreiche Inseln, Eilande und Riffe. Von der Seite des offenen Meeres sind die ferneren Inseln von einer 200 m breiten Schutzzone umgeben. Der Nationalpark Vilsandi…

Auf der Karte zeigen