Quelle: Erge Jõgela https://www.facebook.com/pg/TallinnaBotaanikaaed/photos/

Botanischer Garten von Tallinn

Nur zehn Kilometer vom Stadtgetümmel entfernt, stehen saubere Natur und schön gestaltete Landschaft harmonisch beieinander. Hier wachsen fremdländische Raritäten und bekannte, Erkenntnisfreude bietende estnische Pflanzen nebeneinander. Unter mehreren tausenden Pflanzenarten gibt es nicht nur Interessantes für wahre Naturfreunde, sondern Entdeckungsfreude und Augenweide für alle.

Die gesammelten Kollektionen sowie die gestalteten Freiland- und Gewächshausexpositionen sind die eigenartigsten und artenreichsten in Estland (über 800 Taxa und Sorten).
Der 3500 m² große Garten der Sinne (Meelte aed), wo man Pflanzen besichtigen, berühren, riechen und manchmal sogar abscmecken und hören kann, ist vor allem für Menschen mit besonderen Bedürfnissen gedacht, aber auch für Profi- und Hobbygärtner, für diejenigen, die sich für Heilkräuter interessieren, für Feinschmecker und Schüler.

Es besteht die Möglichkeit, geführte Touren zu bestellen oder selbstständig, mit Hilfe des Audioführers die Schätze des Botanischen Gartens zu erkunden. 

Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Based on 87 reviews | Write a review
  • SUSANNE2107 SUSANNE2107
    Natur

    HIier kann man spazieren gehen und Pflanzen und Bäume ansehen-Viele Bänke zum Ausruhen-Alles sehr gepflegt Kombi Ticket Fernsehturm+Botanischer Garten kaufen

  • Thomas P Thomas P
    Schön für Naturfreunde

    Ein alter, sehr gepflegter und schöner botanischer Garten, es gibt ein sehr interessantes Dschungelhaus und eine große Sammlung von Rosen. Für Gartenfreunde bzw. Naturliebhaber, Personen die ...

  • FlorianWilhelm FlorianWilhelm
    Einen Besuch wert

    Der Botanische Garten von Tallinn liegt hinter dem Pirita Strand in östlicher Richtung. Man erreicht ihn mit dem Hop-on-hop-off-Bus oder auch per Linienbus von der Innenstadt aus. Man findet im Park ...


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia