Nachdem das exklusive Sommer-Restaurant bereits im letzten Jahr große Erfolge feiern konnte, hat es jetzt einige Veränderungen gegeben, um die Gäste noch besser bewirten zu können.

Der estnische Star-Koch Dmitri Fomenko, der zuvor jahrelang im „Ö“,einem der angesagtesten Restaurants der Stadt, tätig war, ist nun in der City Marina für die Küche zuständig. Es wird vor allem Wert auf frische, lokale Zutaten gelegt. Eine große Auswahl an Weinen macht das mediterrane Flair komplett:  „Von allen Sommer-Restaurants ist die Auswahl an Weinen hier sicherlich die größte.“ – so der Manager des City-Marina-Restaurants, Heiko Hiller.

Auf der neuen Terasse haben bis zu 230 Personen Platz. Ein gutes Gegenstück zum eher exklusiveren Restaurant-Bereich bietet der Outdoor-Grill – bei dem weitere 40 Personen Platz haben.

Die kleinen Gäste können sich auf dem Spielplatz austoben.

Direkt an Tallinns Altstadtgrenze unweit des Hafens gelegen, ist die City Marina, die nur im Sommer geöffnet ist, ideal mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß erreichbar.

Wer es ganz exklusiv mag, steuert das Restaurant direkt vom Meer aus an und ankert direkt vor dem hauseigenen Liegeplatz. Soetwas gibt es nur in Tallinn.

www.citymarina.ee/en