Das Denkmal für Barclay de Tolly

Der Fürst Michael Andreas Barclay de Tolly (1761-1818) war russischer Heerführer und Generalfeldmarschall. Barclay de Tolly (russisch Michail Bogdanowitsch Barclay de Tolly) stammte aus einer baltischen Adelsfamilie. Barclay de Tolly fiel mit seiner Begabung und Tapferkeit als russischer Heerführer in mehreren Schlachten auf und er wurde mit 14 höheren Orden ausgezeichnet. Ihm wurden der Orden des Heiligen Georg der 1. Klasse, der Grafentitel, der Grad des Generalfeldmarschalls und der Fürstentitel verliehen.
Das Denkmal wurde im Jahr 1849 errichtet. Die Urheber waren V. Demut-Malinowski und A. Stsedrin. Barclay de Tolly ist in der Familienbegräbnisstätte im Dorf Jõgeveste begraben.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia