Quelle: Ruth Pärnaku

Das Denkmal für Kristjan Jaak Peterson

Das Denkmal für Kristjan Jaak Peterson (1801-1822) wurde im Jahr 1983 fertig, die Urheber waren J. Soans und A. Murdmaa.
Kristjan Jaak Peterson (14.03.1801 – 04.08.1822) war ein estnischer Schriftsteller. In den Jahren 1819 – 20 studierte er an der Fakultät für Religion und Philosophie an der Universität Tartu. Er bezeichnet sich als Sänger des Landvolkes, schätzte die nationale Eigenart der Literatur und hielt das Schaffen origineller estnischer Literatur für möglich. Von seinem poetischen Schaffen sind etwa fünfundzwanzig Gedichte bekannt.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia