Das Herrenhaus Kiiu

Das Herrenhaus Kiiu, Kida ist eng mit dem Herrenhaus Kolga und den Stenbocks verbunden gewesen. Im 13. Jahrhundert war das Dorf Kiiu laut Angaben des Dänischen Erdbuchs von überdurchschnittlicher Größe – 30 Haken. Das Herrenhaus wurde hier erstmals im Jahr 1418 erwähnt, zuletzt gehörten zum Herrenhaus fast 5500 Desjatinen Land, wo etwa 1000 Menschen wohnten. Das Gebäude ist ein Beispiel des Mischstils des Jugendbarocks. Bei der Außengestaltung sind abwechselnd neubarocke und klassizistische Elemente verwendet worden.
Vor die Treppe des Hauptgebäudes führt ein klassischer Ringweg. Hinter dem Herrenhaus gibt es einen kleinen Park im freien Stil. Gegenwärtig befindet sich im Herrenhaus die Gemeindeverwaltung Kuusalu.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Mõisa tee 17, Kiiu alevik, Kuusalu vald, Harju maakond

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit Pkw

Koordinaten

59°26'48''N 25°23'7''E | Herunterladen der GPX-Datei