Das Kriegsmuseum von Saaremaa

Das Kriegsmuseum von Saaremaa ist ein sich weiterentwickelndes Besuchszentrum, wo an 12 000 Exponaten die Geschichte der Kriege des 20. Jahrhunderts vorgestellt wird.
Das Ziel des Museums ist die Errichtung einer einzigartigen Stammexposition und die Veranstaltung von themenbezogenen Wanderungen, Feldlagern und Restaurationsschulungen.

Ab Juni 2013 werden im Expositionssaal, der zum 95. Jahrestag der Republik Estland eröffnet wurde, die Geschichte der Freiheitskriegszeit, gepanzerte Züge und andere spannende Sachen vorgestellt.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Orissaare alevik, Orissaare vald, Saare maakond

Zugangsanweisung

Der beste Zugang zum Museum: aus der Ortschaft Orissaare auf der Landstraße Kuivastu in Richtung Laulu Straße abbiegen und 1,3 km geradeaus fahren

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit Pkw

Koordinaten

58°33'32''N 23°5'1''E | Herunterladen der GPX-Datei