Das Museum des Kreises Harju (Harjumaa Muuseum)

Das Museum des Kreises Harju ist im ehemaligen Hauptgebäude des Keila Gutshofs tätig.
Die Dauerausstellung „Das Leben in Harju“ gibt eine Übersicht über die Geschichte und über das Alltagsleben des Kreises Harju. Auf der Ausstellung „Die Schätze der Einwohner von den Pakri-Inseln“ zeigen wir das einzigartige kulturelle Erbe der Estlandsschweden der Inseln Väike-Pakri und Suur-Pakri. Dank den freundlichen Spendern kann man verschiedene Gegenstände sehen, angefangen von der berühmten Handklöppelspitze der Frauen von Pakri bis hin zu einem Tagebuch aus der Zeit des Estnischen Freiheitskrieges. Die Ausstellung bleibt bis zum 5.06.2016 geöffnet. Den Museumsbesuch kann man mit einem Spaziergang im ehemaligen Gutspark verbinden.

Das Museum des Kreises Harju und das Atelier-Museum von Amandus Adamson können Sie mit einer Gesamteintrittskarte besuchen.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Linnuse tänav 9, Keila

Zugangsanweisung

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus

Stops nearby

Bus: Kiriku plats
Zug: Keila

Koordinaten

59°18'14''N 24°26'23''E | Herunterladen der GPX-Datei