Das Pokuland

Das Pokuland, ein thematischer Park an der Grenze zwischen den Landkreisen Võru und Põlva, wurde nach dem von Edgar Valter geschriebenen Buch "Pokuraamat" und zu Themen der Figuren des Buches geschaffen. Die Prototypen für die Pokus in der Natur sind Riedgrasballen.
Die Einführung für die Gäste des Pokulande findet in dem Besucherzentrum Pokukoda statt, welches von seinem Äußeren her an einen Zwillings-Poku erinnert und wo es mit eigenartigen Treppen, Gängen und Details der Innenausstattung viele Überraschungen gibt. In dem Pokukoda sieht man Originalillustrationen und Ölgemälde von Edgar Valter, man kann sich mit seinem Schaffen vertraut machen und selbst Pokus basteln. Es finden verschiedene Veranstaltungen statt. Auf Lernpfaden kann man die Natur kennen lernen, auf der Dorfschaukel schaukeln und es gibt auch Picknick- und Zeltplätze.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 2 reviews | Write a review
  • SmartEstonian SmartEstonian

    Schönes und charmantes Hotel

    Auch etwas für Naturliebhaber : ). Das Hotel liegt in einem ruhigen Ort mitten in der Natur. Viel Platz für Kinder zum Spielen (vor allem nach einer langen Fahrt mit dem Auto).

  • Cpucc001 Cpucc001

    Fantastic wonderland!

    Ok so maybe I'm still a kid inside by Pokumaa is absolutely a place for those with imagination and a kid inside :) Edgar Valter was a fantastic artist who was able to teach people how to really ...


Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia