Das Theater Ugala

Das Theater Ugala wurde im Jahre 1920 gegründet und ist eines der ältesten professionellen Dramatheater in Estland.

Den Status eines professionellen Theaters erhielt es im Jahre 1926. 1981 bekam das Theater ein neues, geräumiges und modernes Gebäude, das damals eines der prächtigsten im ganzen Baltikum war.

Auf dem Spielplan von Ugala steht ein äußerst verschiedenartiges Repertoire, angefangen mit Kindervorstellungen und Musikaufführungen bis hin zur internationalen Klassik und der modernen internationalen Dramaturgie. Einen eigenen Platz im Repertoire haben auch estnische Originalstücke.

In der Saison 2015/2016 wird das Theatergebäude renoviert und bis dahin ist das Theater Ugala in einem neuen Ort tätig, in UBB – Ugala Black Box.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia