Denkmal für die Gefallenen im Befreiungskrieg in Tõrva

Nicht weit vom Gymnasium Tõrva steht im Park das im Jahre 1928 errichtete Denkmal für die Gefallenen im Befreiungskrieg (Bildhauer Aleksander Eller). Im Jahre 1940 wurde das Denkmal von damaligen sowjetischen Machthabern beseitigt und am Siegestag, dem 23. Juni 1990 neu errichtet.
Interessant zu wissen: Die Schüler nennen das Denkmal mit freundlichem Humor Juku.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia