Quelle: Elen Juurma

Denkmal für Paul Keres in Pärnu

Das für Paul Keres errichtete Denkmal steht vor der heutigen Pärnuer Hauptschule in der Kuninga-Straße, dem ehemaligen Gymnasium für Jungen. In diesem Haus lernte der internationale Großmeister im Schach in den Jahren von 1930 - 1934. P. Keres wurde in Narva geboren, aber sechs inhaltsreiche und interessante Jahre seiner Jugend verbrachte er in Pärnu.

Die Urheberin des Denkmals ist die Künstlerin Mare Mikkov. Das Denkmal wurde 1996 enthüllt.

Interessant zu wissen: Paul Keres ist der einzige Schachspieler in der Welt, der auf einem Geldschein – dem estnischen 5-Kronen-Geldschein von 1992 und 2010 – abgebildet war.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia