Das 26. Sing- und 19. Tanzfest "Von Zeiten berührt. Zeit zum Berühren."

Home > Denkmal für Schlachtort des estnischen Befreiungskrieges bei Paju

Denkmal für Schlachtort des estnischen Befreiungskrieges bei Paju

Adresse: Paju küla, Tõlliste vald, Valga maakond | Auf der Karte zeigen

In der Nähe von Paju-Gutshof fand am 31. Januar 1919 eine der bedeutendsten Schlachten des Befreiungskrieges statt. Zusammen mit Esten kämpften für die estnische Unabhängigkeit finnische Freiwillige – in dem Regiment „Söhnen des Nordens“. In diesem Kampf wurde der bekannteste Anführer des Befreiungskrieges, Leutnant Julius Kuperjanov tödlich verletzt. An dieses Ereignis erinnert der Granitstein auf dem dreistufigen Erdkörper. Dieses Ehrenmal wurde zum 75. Jahrestage des Schlaches am 30.01.1994 wiedereröffnet.
Interessant zu wissen: * Das Denkmal wurde vom damaligen estnischen Präsidenten Lennart Meri feierlich eröffnet. * An die in der Schlacht gefallenen Soldaten des Regiments „Söhne des Nordens“ erinnert die Gedenktafel an der Wand der Jaanikirche in Valga

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Informationstafeln
  • Erholungsgebiet/Picknickplatz
  • Kostenloses Parken

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume