Quelle: Väike-Maarja i-punkt

Der Gutshof Avanduse

Der Gutshof Avanduse, der Ende des 15. Jahrhunderts der Familie Taube gehörte, steht in der Siedlung Simuna, 500 m westlich von der Kirche. Sehenswert sind das Vestibül, das Esszimmer, der Saal, originelle Tür- und Fensterverzierungen und der Kachelofen aus dem Jahr 1785.
Heute befindet sich die Ortsteilverwaltung Simuna der Gemeinde Väike-Maarja im Gutshof und man kann diesen nach vorheriger Absprache mit dem I-Punkt von Väike-Maarja besichtigen. Gut zu wissen: - Im Jahr 1849 hat der bekannte russische Seefahrer und Erforscher des Nördlichen Eismeers Geograph Benjamin Lütke, der mehrere Weltreisen gemacht hat, den Gutshof als Sommerhaus für sich gekauft.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia