Quelle: Alkeemia.ee

Der heilige Hain Tammealuse

Der heilige Hain Tammealuse ist ein historisches natürliches Heiligtum im Dorf Samma. Seit den alten Zeiten haben die Einwohner des Kreises Viru hier zu Landesgöttern gebetet, Opfergaben gebracht und aus Quellen Heilwasser geschöpft. Vor dem Zweiten Weltkrieg wurden hier Tanzfeste durchgeführt, woran Leute aus dem ganzen Kirchspiel teilnahmen. Heute werden im heiligen Hain Treffen von Landgläubigen und religiöse Handlungen veranstaltet. Für sich geht man in den Hain, um Seelenkräfte zu sammeln und an den Quellen zu heilen.
Gut zu wissen: Beachten Sie beim Eintreten in den heiligen Hain, dass es sich hier um ein Schutzgebiet handelt. Ehren Sie die Traditionen der Altvorderen - bewahren Sie hier Sauberkeit und Ruhe zum Beten und zum Nachsinnen.

Bewertungen
TripAdvisor Traveler Rating
Based on 1 reviews | Write a review
  • Alena K Alena K
    Древнее место

    Древний природный памятник городка притягивает к себе посетителей, здесь тоже когда-то молились древним богам.


Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia