Der höchste künstliche Berg des Baltikums

An der Landstraße Kiviõli-Sonda liegt der höchste künstliche Berg im Baltikum, der aus Ölschieferresten besteht, die nach der Bearbeitung entstanden sind. Inzwischen wachsen auf dem Berg verschiedene Pflanzen- und Baumarten. Zum Berg führt eine Treppe und vom Berg eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Umgebung und die industrielle Landschaft.
Dort befindet sich auch das Zentrum für Abenteuertourismus Kiviõli, Auf einer Berglehne befinden sich ein Motozentrum mit seine Motocrossstrecke, auf der auch internationale Wettkämpfe veranstaltet werden und auf der anderen Berglehne ein Skizentrum. Im Winter kann man dort Skiabfahrtslauf und  Snowboarding treiben und im Sommer mit Mountain Cars fahren sowie Estlands längste, eine 600 m lange Seilrutsche genießen .

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Sonda tee 11, Kiviõli

Zugangsanweisung

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
  • Befestigte Zufahrtsstrasse
  • Mit Ausflugsbus

Stops nearby

Bus: Kiviõli
Zug: Kiviõli

Koordinaten

59°21'58''N 26°57'9''E | Herunterladen der GPX-Datei