Der Kadrioru-Park

Der Kadrioru-Park ist der herausragendste Schloss- und Stadtpark in Estland und breitet sich auf einer Fläche von ungefähr 70 Hektar aus. Mit der Anlegung des Parks wurde 1718 auf Anweisung Peters I begonnen. Im Kadrioru-Park sieht man charakteristische Elemente der Parkgestaltung aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert.

Die beliebtesten Parkwege sind im Bereich des mit Blumenbeeten verzierten Schwanenteichs und die Promenade, die von dort zum Schloss führt.

Im Kadrioru-Park befinden sich mehrere Museen, z.B. das große Kunstmuseum KUMU, das Kadrioru-Kunstmuseum, das Mikkeli-Museum sowie Monumente für Kulturschaffende, wie z.B. den Bildhauer Amandus Adamson, den Schritsteller F. R. Kreuzwald sowie den Künstler Jaan Koort.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 807 reviews | Write a review
  • SteWi81 SteWi81

    Weitläufiges Parkgelände lädt zum Spazieren gehen ein

    Wir fuhren mit der Tram nach Kadriog. Direkt an der Haltestelle begann das wunderbare Parkgelände. Sehr gepflegt und enorm weitläufig. Ein toller Herbstspaziergang erwartete uns. Vorbei am Schloss ...

  • d a d a

    Tolles Lichtfestival

    Wir waren zum Lichtfestival dort, haben den Park also nur nachts gesehen. Er erschien uns sehr attraktiv, die Lichter und Lichtspiele waren einmalig und romantisch

  • Sarah F Sarah F

    Schön

    Ein weitläufiger, aber dennoch sehr schöner und gepflegter Park. Als wir im Frühling da waren blühte alles sehr schön. Am Eingang von der Stadt aus kommend befindet sich ein Cafe und öffentliche ...


Eigenschaften und Ausstattung

Standort

August Weizenbergi tänav, Kesklinna linnaosa, Tallinn

Zugangsanweisung

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw

Koordinaten

59°26'15''N 24°47'24''E | Herunterladen der GPX-Datei