Der künstliche See von Türi

Der wichtigste Anziehungspunkt am Strand des künstlichen Sees von Türi ist der Wassersprungturm. Am Strand gibt es Außenpool, Volleyballplätze, Kinderspielplatz, Picknickplätze und sommers Rettungsdienst. Man kann Tretboote ausleihen.
Interessant zu wissen: Mit dem Anlegen des künstlichen, durch Quellen gespeisten Sees in Türi, im Erholungsgebiet an einem naturschönen Ort, wurde 1990 begonnen. Zwei Jahre später im Juli wurde der See feierlich eröffnet. Es ist zur Tradition geworden, jährlich zu dieser Zeit das Seefest von Türi zu feiern und im August das Seekonzert der Sommernacht durchzuführen. Im künstlichen See von Türi gibt es auch eine künstliche Insel.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia