Moore bilden die urtümliche Schönheit der estnischen Natur

Home > Der Nationalpark Karula und das Besuchszentrum am See Ähijärv

Der Nationalpark Karula und das Besuchszentrum am See Ähijärv

Adresse: Suuremäe, Ähijärve küla, Antsla vald, Võru maakond | Auf der Karte zeigen
Handy: (+372) 530 43504
Telefon: (+372) 782 8350
Homepage: http://www.keskkonnaamet.ee/karula-eng Externer Link
E-Mail: karula.teabepunkt@rmk.ee
Zahlungsweise: Bargeld

Der Nationalpark Karula liegt in den Landkreisen Valga und Võru. Der Park wurde zur Bewahrung der für Estland charakteristischen Natur sowie zur Wiederbelebung der nachhaltigen Lebensweise und der Landkultur Südestlands gegründet. Das Hochland Karula stellt eine 5-8 km breite Hügellandschaft dar, in der Umgebung vom See Koobassaare und am nördlichen Ufer des Sees Ähijärv können Sie Schmelzmulden von Eisschollen sehen. Karula ist seenreich, auf dem Hochland gibt es 60 seichte und schlammige Seen, welche einen geeigneten Standort für viele Pflanzen darstellen. Im Nationalpark Karula liegt auch die hügelige Landschaft von Kaika. Die höchste Spitze von Karula ist der Rebasejärve Tornimägi, wo man die Aussicht von einem 30 m hohen Turm genießen kann.

Zeiten und Preise

15.05–15.09

Montag–sonntag: 10:00 - 18:00

16.09–14.05

Montag–freitag: 10:00 - 16:00
Samstag–sonntag: geschlossen

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Aktivitäten für Kinder
  • Informationstafeln
  • Besuchszentrum
  • Erholungsgebiet/Picknickplatz
  • Wanderwege
  • Aussichtsturm
  • Campingfläche
  • Spielplatz
  • Kostenloses Parken

Zusätzliche Dienstleistungen

  • Möglichkeit der Buchung eines Fremdenführers

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume

Linked entries