Moore bilden die urtümliche Schönheit der estnischen Natur

Home > Der Nationalpark Matsalu

Der Nationalpark Matsalu

Adresse: Penijõe küla, Lihula vald, Lääne maakond | Auf der Karte zeigen
Telefon: (+372) 472 4236
Homepage: http://www.keskkonnaamet.ee/matsa/uldinfo/ Externer Link
E-Mail: matsalu.looduskeskus@rmk.ee
Buchen

Die Fläche des Nationalparks Matsalu umfasst 48 610 ha, er wurde zum Schutz von nistenden, sich mausernden und durchziehenden Vögeln ausgewiesen. Im Jahr 1976 wurde Matsalu in die Ramsar-Liste eingetragen. Der Nationalpark umfasst die Bucht Matsalu, den Unterlauf des Flusses Kasari, die Uferröhrichte, die von Überschwemmungen betroffene Aue des Flusses Kasari, Küstenwiesen, Gehölzwiesen und etwa 50 Meeresinseln. Das Zentrum befindet sich im renovierten Herrenhaus Penijõe.
Matsalu ist ein Durchzugsaufenthalt verschiedener Wasser- und Küstenvögel von internationaler Bedeutung und wird zum immer beliebteren Vogelbeobachtungsort in ganz Europa. Interessant zu wissen: In Matsalu gibt es eine Vielzahl von Naturpfaden und 8 Vogelbeobachtungstürme.

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Informationstafeln
  • Wanderwege
  • Aussichtsturm
  • Kostenloses Parken

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume