Quelle: Maaleht Foto: Ilmar Saabas

Der Reitbauernhof von Kuusekännu

Anfänger können bei uns die Kunst des Reitens auf den erfahrenen und ruhigen Pferden erlernen. Für diejenigen, die schon über Grundkenntnisse im Reiten verfügen, ist eine zweistündige Reitwanderung in der Natur eine angenehme Abwechslung zu den Stunden, die man auf dem Platz oder in der Manege verbracht hat.
Die erfahrenen Reiter können romantische Reitwanderungen im Nationalpark von Lahemaa unternehmen. Für diejenigen, die über längere Zeit mit Pferden zusammen sein wollen, veranstalten wir spannende Reitlager. Im Winter kann man in der Stadt nur schwer eine richtige Weihnachtsstimmung schaffen. Deswegen kommen Sie aufs Land! - Hier können wir mit Schlitten in den Wald fahren, den Waldtieren Geschenke bringen und selbst Blutwurst und Pfefferkuchen essen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia