Der Schornstein von Leevaku

Der Schornstein von Leevaku, der scherzhaft auch als der höchste Saunaschornstein der Welt (50 m hoch) bezeichnet wird, wurde 1923 für die Backsteinfabrik fertiggebaut. Die Fabrik ging aber in Konkurs, da der lokale Rohstoff für die Herstellung von Backsteinen nicht hochwertig genug war.

Nach dem Schließen der Fabrik baute der Hausherr des benachbarten Wohnhauses in den Schornstein eine Sauna aus Holz, wo man bis heute noch hingeht.

Den Schornstein kann man nur von außen besichtigen!

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia