Der Wanderweg von Järvselja

46 km von Tartu entfernt befindet sich Järvselja, das fast allseits von Sümpfen umgeben ist.
Das Naturschutzviertel gibt den Besuchern eine gute Vorstellung von den einstigen Urwäldern – wir können sehen, wie der Wald aussieht, wenn seine Entwicklung vom Menschen nicht gestört wird: die Stämme der uralten Bäume sind vermoost, an den Ästen hängen Flechten herunter, die umgefallenen Bäume sind mit einem Moosteppich bedeckt und zersetzen sich.

Der Wanderweg von Järvselja mit seinem Urwald ist einer der 21 entdeckenswerter Orte in Süd-Estland, die mit dem gelben Fenster der Zeitschrift "National Geographic" gekennzeichnet sind und deren Besuch den Interessenten an der Natur empfohlen wird.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia