Der Wasserfall Valaste

Der Wasserfall Valaste an der Steilküste Ontika ist mit seiner 30 Meter hohen Wasserwand der höchste in Estland. Im Frühjahr und bei Hochwasser zeigt er sein rebellisches Gesicht. Im Sommer und in trockenen Perioden ist nur das Grundwasser zu sehen, das zwischen den unterschiedlichen Schichten hervorsickert. Besonders malerisch sieht der Wasserfall im Winter aus, wenn vom Meer her Nordwinde wehen, die zusammen mit Wasserspritzern an den Bäumen, die an der Steilküste stehen, fast ein Eisschloss bilden.Die Steilküste Ontika ist der höchste Teil des berühmten, über 1100 km langen Baltischen Glints, der in Schweden auf der Insel Öland beginnt und in Russland, in der Nähe des Ladogasees endet.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 32 reviews | Write a review
  • taqqie taqqie

    Hätte schön sein können

    Anscheinend ist der Wasserfall chemische dieser Jahreszeit (September). Wahrscheinlich schön im Frühling (mit Melting Wasser) oder Winter (wenn es gefroren's ), aber nicht sehr interessant in Herbst ...

  • YokeE YokeE

    Kein Wasser zum Herbst

    Es gibt einen Blick auf das Meer unten, aber der Kanal ist leer. Die Straße ist o. k. und auch die Landschaft erwarten Sie aber zu sehen einen Wasserfall

  • Lumeingel Lumeingel

    Wunderschön im Winter

    Ich habe wirklich noch nie zu sehen einen Wasserfall in Winter. Sie sind wunderschön im Sommer, sondern diese Zeit des Jahres war die Hälfte und machte zugefroren herrliche Eiszapfen".


Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia