Die Apostolische Orthodoxe Kirche in Rannu

Die Apostolische Orthodoxe Kirche wurde in 1899-1901 gebaut und am 5. Mai 1905 auf den Namen des Aufbruchs des Jesu Christi nach Jerusalem geweiht. Die Kirchengemeinde wurde im Jahr 1961 aufgelöst und das Gebäude wurde als Lager benutzt. In den 80er Jahren beschloss die Kolchose Rannu das Kirchengebäude zu renovieren und damit Unrecht wiedergutmachen. Heute ist im Gebäude die estnische Neuapostolische Kirchengemeinde Rannu.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Rannu alevik, Rannu vald, Tartu maakond

Zugang

  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Ausgeschildert
  • Mit Pkw
  • Befestigte Zufahrtsstrasse

Koordinaten

58°14'57''N 26°11'27''E | Herunterladen der GPX-Datei