Die Druckerei Mattiesen in Tartu

Die Druckerei Mattiesen in Tartu ist erwähnenswert unter den Architekturdenkmälern der Stadt. Sie befindet sich an der Kreuzung der Straßen Ülikooli und Vallikraavi. Carl Gottlieb Mattiesen erwarb das Grundstück 1848 und das Holzhaus wurde zur Druckerei umgebaut. Später wurde ein Anbau aus Stein errichtet. 1997 wurde das Gebäude zu Cafe-Museum, Buchladen und Kneipe umgebaut (Architekt M. Raid). Im Gebäude war für lange Zeit die Kneipe und Cafe Wilde. 1999 wurde vor dem Gebäude die Doppelfigur Oskar Wilde und Eduard Vilde errichtet (Künstler M. Karmin und T. Trummal).

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia