Die Landspitze Juminda und Zeltberich

Die Spitze der Halbinsel Juminda bzw. die Landspitze Juminda, die sich an der Nordküste zwischen den Buchten Kolga und Hara befindet, ist deswegen interessant, weil die Nase der Landspitze weiter vorne unter dem Meereswasser verläuft und sich als eine Kette von großen Steinen fortsetzt, die sich bei größeren Wellen sogar bewegen. An der Spitze wird es nicht sehr abrupt tief. Mit dem Auto kann man fast das Meer erreichen.

Heute sehen Sie das am Kap der Landspitze errichtete Denkmal für die im II Weltkrieg im Gefecht Juminda ugefallenen Menschen und gesunkenen Schiffe.

Das Denkmal besteht aus leeren Minen.

Interessant zu wissen: In der Nähe liegen der Zeltbereich Juminda und der Leuchtturm Juminda.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Kordoni, Juminda küla, Kuusalu vald, Harju maakond

Zugangsanweisung

Zugang

  • Ausgeschildert

Koordinaten

59°38'53''N 25°30'30''E | Herunterladen der GPX-Datei