Die thematische Führung in Pärnu "Spaziergang auf der vorstellbaren mittelalterlichen Stadtmauer"

Im Mittelalter gab es an der Stelle des heutigen Pärnu zwei Städte: Vana-Pärnu (das alte Pärnu - Perona) und Uus-Pärnu (das neue Pärnu - Embeck). Das Letztere entstand um die Ordenburg von Pärnu, die schon 1265 in den schriftlichen Urkunden erwähnt wurde. Diese mit der Mauer befestigte Handelstadt war auch ein Mitglied des Hansabundes.

Während der Führung werden wir den Pfad entlang spazieren, wo im Mittelalter die Stadtmauer von Pärnu verlief. Wir sprechen darüber, wie die Stadt entstanden ist, wie die Straßen und Häuser in Pärnu im Mittelalter waren.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Eine gute Gruppengröße ist 1-30 Personen, aber wir können auch größere Gruppen empfangen.

Sehenswürdigkeiten entlang der Route
Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia