Kriege, Liebesgeschichten, Abenteuer - Antiquitätensammler wissen, dass sie ein spezielles Gefühl mit einem historischen Sammlerstück in den Händen halten.

Im Vergleich zu anderen EU-Ländern ist es in Estland wesentlich einfacher, Schnäppchen zu finden. Antik-Restaurierung ist im Vergleich relativ billig, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität eingehen zu müssen. Die Besetzung durch Deutsche, Schweden, Dänen und Russen in der Vergangenheit hat Estland viele Artefakte aus dem 13. Jahrhundert beschert.

Esten haben ihre wertvollen Erinnerungsstücke von Generation zu Generation weitergereicht. So sollte man sich nicht wundern, wenn man beim Besuch eines alten Bauernhauses an einem 500 Jahre alten Tisch sitzt.  Oder man schläft in einem Bett unbequem und viel zu kurzem Bett, dass noch die Ur-Ur-Urgroßvater des Vermieters gefertigt haben.

Diese Antiquitäten stehen zur Auswahl

  • Deutsche, niederländische und skandinavische Möbel und religiöse Gegenstände
  • Russische Kunst, Ikonen und Schmuck
  • Estnisches Handwerk, Bauernmöbel
  • Sowjetische Militaria & Memorabilia
  • Bücher
  • Noten, Schallplatten und Musikinstrumente
  • Maritimes / Segel-Artikel

Im Sommer können Sie Kultur und die Jagd nach antiken Gegenständen mit dem Besuch lokaler Messen verbinden - Informationen erhalten Sie über die regionalen Tourismus-Informationszentren.

Besuchen Sie Märkte, Antiquitätenläden und Kaufhäuser mit gebrauchten Möbeln, die das ganze Jahr über geöffnet haben.

Tun Sie, was die Einheimischen tun!  Machen Sie Ausflüge zu den Märkten am Wochenende, um sich mit sowjetischen Relikten wie Abzeichen, Uniformen, Uhren, Keramik und anderen Haushaltsgegenständen aus den 60ern und 80ern Jahren einzudecken.

Kombinieren Sie ihre Reise mit...