Durch die kompakte Art von Estland und seinen Städten, wie etwa die der mittelalterlichen Hauptstadt Tallinn, können Sie viel in relativ kurzer Zeit sehen. Fast alle Highlights sind nämlich bequem zu Fuß zu erreichen.

Tallinn zieht nicht nur Liebhaber der mittelalterlichen Architektur an. Hinter antiken Burgmauern liegt eine lebendige und moderne Stadt, mit kabellosem Internetzugang, luxuriösen Restaurants, Top-Hotels und einem lebendigen Nachtleben, das mit jeder europäischen Stadt mithalten kann.

Eine wachsende Zahl von Menschen strömt zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten Estlands: Oper, Tanz, Musik, Kunstausstellungen und Museen locken Besucher an. Vor allem das „Kumu Art Museum“ (Gewinner des European Museum of the Year Award im Jahr 2008) entpuppt sich als Publikums-Magnet.

Estland ist aber auch ein Shopping-Mekka: Neben modernen Einkaufszentren gibt es wundervolle Boutiquen und Fachgeschäfte in der gesamten Altstadt. Besonderen Spaß bereitet die Jagd auf Schnäppchen. Kaufen Sie außergewöhnliche und exklusive Geschenke über die sich Freunde und Familie sicherlich freuen werden.

Tallinns spannende und UNESCO-geschützte, mittelalterliche Altstadt ist die Nummer eins touristischer Attraktionen. Estland Städte haben aber noch so viel mehr zu bieten:

  • Pärnu, Sommer-Hauptstadt und gleichzeitig berühmter Badeort, brummt im Sommer. Kein Wunder, denn Kihnu Island und Sooma National Park liegen gleich um die Ecke. Für viele Menschen ist Pärnu „the place to be“!
  • Tartu ist frisch und jung und ein Tor nach Süd-Estland. Reich an Museen und reich an Geschichte wird die Universitätsstadt mit jedem Jahr populärer.

 

Ob Sie auf der Suche nach Luxus und Eleganz, Einfachheit und Entspannung oder nur Spaß haben wollen – genießen Sie das vielfältige Angebot in Estland.