Quelle: Eesti piimandusmuuseum/Saara kirjastus

Estnisches Molkereimuseum

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann man auf die Entwicklung des Molkereiwesens in Estland großes Gewicht zu legen. Da die Produktion und Verarbeitung der Milch von großer Bedeutung war, entstand die Notwendigkeit, die Entwicklung des Molkereiwesens in Estland auch für nachkommende Generationen zu verewigen. Das Estnische Molkereimuseum wurde 1976 in Imavere gegründet, doch hat es seine Türen für die Besucher erst seit 2001, genau 25 Jahre nach der Gründung geöffnet.

Das Estnische Molkereimuseum können Sie von Dienstag bis Samstag kennen lernen. Falls sich eine Gruppe im Voraus anmeldet, dann besteht die Möglichkeit, Rundgänge mit einem Museumsführer zu bestellen. Beliebt sind solche Museumsprogramme, bei denen die Gruppe Butter oder Eis zubereiten kann.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia