Fahrradroute Pärnu-Nationalpark Soomaa

Die Fahrradroute führt Sie durch die herrliche Natur, wobei Sie auch die Wurzeln des estnischen Volkes und wunderschöne Architektur entdecken können.

Längs des Ufers des Flusses Pärnu schlängelt sich ein Lehrpfad des Steinalters und liegen die Überbleibsel der Siedlung Pulli - bekannterweise die älteste Menschensiedlung in Estland. Im Zentrum Tori befinden sich die älteste estnische Pferdezucht, ein Gutshofkomplex und die Gedächtniskirche für estnische Krieger. Hier gibt es auch eińe geheimnisvolle Höhle - die Hölle von Tori! Der größte Magnet ist natürlich der Nationalpark Soomaa, der die Besucher mit seiner vielfältigen Natur, verschiedenen Wanderwegen und einem gemütlichen Besucherzentrum lockt. 

Zurück nach Pärnu empfehlen wir mit dem Zug zu fahren, der vom Bahnhof Tori abfährt.

Sehenswürdigkeiten entlang der Route
Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia