Försterlicher Lehrpfad von Laari

Ein 3,6 km langer Lehrpfad für den Waldinteressenten, wo die Begriffe Festmeter und Raummeter klipp und klar voneinander unterschieden werden, wo man boreale Nadelwälder und Heidelandschaften sehen kann, wo man erfährt, was ein Kiefernwald zur Erhaltung der Waldgenreserven ist, was man unter Plusbäumen versteht und wo man auch am Forstkulturerbe vorbeigeht

Auf dem Pfad gibt es Hinweisschilder, Infotafeln und 17 Lernstätten zur försterlichen Beobachtung - Waldkulturen, Mithilfe zur natürlichen Erneuerung, Rodeflächen, Brandflächen, alte Wege, seltene Pflanzen, besonders ameisenreicher Wald u.a.m. Der Lehrpfad kann auch mit dem Auto befahren werden.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia