Gebiet norwegischer Quellen

Im westlichen Teil des Naturschutzgebietes Endla gibt es 11 Gruppen mit ca 40 Quellen. Diese wasserreichen Karstquellen quellen auf dem Hügel des Höhenzug Pandivere vor.
Es ist beachtenswert: Bei dem in dem Jahre 1936 durchgeführten Messen der norwegischen Quelle überraschte die Quelle mit Ergebnis – sie ließ 360 Liter, d.h. 36 Eimervolle Wasser in einer Sekunde herausströmen. Die Tiefe des Quellentrichters mit dem Durchmesser von sechs Meter ist 4,8 Meter gleich. Für das beste Beobachten des Wasserspieles der Quelle Oostriku sind an dem Quellenufer Holzstege gebaut.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia