Gedenkstein für den Konzertinabauer August Teppo

Der bekannte Konzertinabauer August Teppo wurde 1875 in der Ortschaft Võru, im Dorf Loosu geboren.

Als 15-Jähriger baute er bereits seine erste Konzertina. Auch alle notwendigen Werkzeuge fertigte er selbst an. August Teppo beschäftigte sich über 70 Jahre lang mit dem Instrumentenbau. Teppo baute ungefähr 150 Instrumente.

Der größte Wert seiner Instrumente liegt in der eigenartig wohlklingenden Klangfarbe, der Reinheit des Klangs und in der ungewöhnlich langen Dauer der Stimmung. Teppo war in seiner Jugend ein begehrter Musiker bei Dorffesten, Hochzeiten und Gemeinschaftsarbeiten. Er hat auch selbst Musikstücke geschaffen, die heute noch vorgetragen werden. Teppo starb 1959 und ist auf dem Friedhof von Võru beigesetzt.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia