Gutshof Oidremaa

Der Gutshof Oidremaa wurde im Jahr 1685 erbaut. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde er dadurch bekannt, dass er oft den Besitzer gewechselt hat: Er gehörte nacheinander den Familien von Lilienfeld, von Helmersen, von Uexküll, von Maydell, von Rosen, von Schilling und von Wetter-Rosenthal. Die letzte Familie war im Jahr 1919 gezwungen, den Gutshof dem Staat zu übergeben. Das einstöckige Hauptgebäude des Gutshofs wurde im Jahr 1839 gebaut - als der Hof im Besitz der Familie von Lilienfeld war. Dieser Familie gehörte der Gutshof am längsten - 114 Jahre. Heute gehört der Gutshof wieder Privatleuten und ist inzwischen renoviert worden.

Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia