Gutshof Pajusi

Der Gutshof Pajusi wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Der Gutshof gehörte im 18. und 19. Jh. den Verwandtschaften von Fock und von Wahl.
Das lange klassizistische steinerne Hauptgebäude wurde vermutlich zu Beginn des 19. Jh. auf dem Hof erbaut. Das Gebäude hatte ein Geschoss und lediglich der drei Fenster breite Aufbau verlieh dem Mittelteil Ausdruck. Der zweistöckige Teil wurde durch ein Dreieckfronton mit einem Segmentbogenfenster geschmückt. Außer dem Hauptgebäude gab es viele Nebengebäude und einen großen Park. Interessant zu wissen: Vom Hauptgebäude des Gutshofes sind heute der Mittelteil und der rechte Flügel erhalten geblieben, wo sich das Volkshaus von Pajusi befindet.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Pajusi küla, Pajusi vald, Jõgeva maakond

Zugangsanweisung

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw
  • Mit Ausflugsbus

Koordinaten

58°42'21''N 25°56'23''E | Herunterladen der GPX-Datei