Quelle: Renno Tammleht

Hafen Ringsu in Ruhnu

Auf dem Kap Ringsu war schon im Jahre 1949 ein kleiner Anlegeplatz.
Im Hafengebäude Ruhnu gibt es WC, Dusche und eine Sauna. Im selben Haus können Sie Ihr Boot registrieren. Zu Ihrer Verfügung stehen Hafendienstleistungen wie Strom- und Wasseranschluss und Abfallentsorgung am Kai.
Gut zu wissen:
Hafen Ruhnu hat 20 Plätze für Boote, die maximal 20 m lang sind und deren Schwimmtiefe bis 2,5 m ist. Radiorufzeichen ist „Ruhnu sadam“, ULL Kanal 16.

State Port Register

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia