Hirvepark

Adresse: Falgi tee 1, Tallinn | Auf der Karte zeigen

Der Hirvepark ist ein dendrologisch artenreicher Park mit einer interessanten Geschichte in der Nähe des Domberges. Der Park wird auch für das Symbol der Wiederherstellung der Unabhängigkeit der Republik Estlands gehalten. Im Jahr 1987 kamen die Leute erstmalig in der Zeit der sowjetischen Okkupation öffentlich zusammen, um gegen diese Okkupation zu protestieren, wobei sie den deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt (MRP) an die Öffentlichkeit brachten. Hier fanden berühmte Volksversammlungen statt, die danach strebten, Estland von der sowjetischen Macht zu befreien und die die Geschichte Estlands und dessen Volkes änderten.
Gut zu wissen: - der Park ist zusammen mit der Altstadt in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen worden. - im Park wachsen 102 verschiedene Holzpflanzenarten.

Zeiten und Preise

Geöffnet rund um die uhr

Kostenlos.

Eigenschaften

  • Objektbeleuchtung

Zusätzliche Dienstleistungen

  • Thematische Veranstaltungen

Verpflegung

Seminar- und Konferenzräume

Linked entries