Hochmoor Koitjärve

Im Landschaftsschutzgebiet Põhja-Kõrvemaa befindet sich das große Hochmoor Koitjärve (17,5 km2) mit vielen kleinen Seen und Moorteichen. Inmitten des Moores liegt der See Kivijärv mit einer Insel; zum See führt ein ca. 2,3 km langer Weg, der hinter dem Bauernhof Liigmäe auf der Landstraße Piibe beginnt. Der See Koitjärv, der dem Ort den Namen gegeben hat, liegt am östlichen Rande des Moores, in der Nähe des Weges Kulli.

Neben dem Moor liegt der Stausee Soodla mit Picknick-, Bade- und Angelmöglichkeiten.

Gut zu wissen:

- In der feuchten Periode kommen Sie besser über Kulli oder Järvi von der Landstraße Peterburi.

- An der Brücke Soodla können Sie eine malerische Aue und von Bibern gefällte Bäume sehen.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia