Ski fahren auf Estlands altem Aschenberg

12. Februar 2013

Anfang Februar hat in der ostestischen Stadt Kiviõli ein Abenteuerpark eröffnet.

Auf den längsten Skipisten Estlands erwartet Wintersportler ein abwechslungsreiches Angebot. Neben dem größten Snowboard-Park mit drei Schwierigkeitsstufen befindet sich eine in den Berg eingelassene Half-Pipe. Auch Skianfänger kommen in Kiviõli auf ihre Kosten: Am flacheren Übungshang können sich Einsteiger mit den Skiern vertraut machen.

Und es gibt noch eine weitere Attraktion: In der zweiten Februarhälfte wird zusätzlich eine Snowtubing-Rutsche und eine Joggingstrecke um den Aschenberg in Kiviõli entstehen.

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 14.00-20.00

Sa-So 11.00-19.00

Zum alten Aschenberg gelangt man über die verträumten Dörfer von Kiviõli entlang der Küste. Eine lange Treppe führt auf eine Aussichtsplattform, von der aus sich ein traumhafter Panoramablick bietet.