Jussi Naturpfad

Der Pfad ist 8 km lang und kreisförmig und mit gelber Farbe auf den Bäumen markiert. Er verläuft entlang den Drumlins, die zu den Jussi-Seen führen, und bringt die Wanderer auch auf die Heide von Jussi. Die Heide ist eine einzigartige natürliche Biozönose in Estland, die nach den ständigen Bränden entstanden ist, die eine Folge der Tätigkeit der Sowjetischen Armee waren.

Auf dem Pfad gibt es 9 Tafeln mit Beschreibungen, teilweise Bretterwege und Stege. In der Mitte des Pfades befindet sich das Jussi Zeltgelände.

Mit der Wanderung kann man beim Parkplatz Koersilla beginnen und, wenn Sie auf Fahrrädern unterwegs sind, auch beim Sportland Kõrvemaa Wander- und Skizentrum. Bei einer Wanderung auf Fahrrädern ist der Wanderweg zwischen den Seen eine Herausforderung, aber auch spannend.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia