Kanuwanderungen auf dem Überflutungsgebiet im Nationalpark Soomaa

Der Nationalpark Soomaa und die Hochwasserwanderungen erwarten Sie!
Die Überflutungsperiode im Frühling ist in Soomaa auch als die fünfte Jahreszeit bekannt und die beste Möglichkeit daran teilzuhaben, ist eine Kanuwanderung auf dem dortigen grenzenlosen Wasserfeld zu machen. Die Wanderung wird dadurch zu etwas Besonderem, dass man die Möglichkeit hat, mit dem Kanu Wege, Waldschneisen und Graben zu überqueren sowie alte Bauernhöfe zu besuchen. Man kann auch mitten im Wald und über die Wiesen paddeln.
Die Instrukteure von Ahja Matkad OÜ sind in Soomaa schon in verschiedenen Bedingungen sowohl zu Fuß als auch mit dem Kanu unterwegs gewesen, sowohl im Sommer als auch in der fünften Jahreszeit. Die Kanuwanderung auf dem Überflutungsgebiet wird immer in Begleitung eines Wanderführers durchgeführt, damit er die richtige Richtung zeigen kann und auf dem Wasser eine sichere und interessante Führung gewährleistet wird.

Eigenschaften und Ausstattung

Standort

Tipu küla, Kõpu vald, Viljandi maakond

Zugangsanweisung

Der genauere Anfangspunkt hängt vom Wasserstand und den Straßenbedingungen ab.

Zugang

  • Ausgeschildert
  • Mit Ausflugsbus
  • Mit öffentlichem Nahverkehr
  • Mit Pkw

Stops nearby

Bus: Tipu, Riisa

Koordinaten

58°25'55''N 25°1'28''E | Herunterladen der GPX-Datei