Kapelle und Friedhof Esku

Die Kapelle Esku inmitten der Wälder von Lahemaa wurde 1845 von den Gutsherren in Sagadi - den von Fock - errichtet. Die Kapelle war als Grabstätte für die Gutsfamilie in Sagadi und für die Bauern des Gutshofes bestimmt.
Aus der Kapelle Esku wurde nach dem Wunsch des Barons Paul Eduard von Fock ein Friedhof, welcher unikal in Estland ist. Die Eigenart des Friedhofes besteht in Holzkreuzen und kleinen unikalen Grabplatten aus Granit.

Eigenschaften und Ausstattung
#visitestonia