Kapelle von Kassari

Die Kapelle von Kassari ist ein Gebäude mit einem ganz romantischen Anblick. Die Kapelle ist die einzige in Estland tätige Steinkriche mit dem Schilfdach. Vermutlich stammt die Kapelle aus dem 18. Jh. Die Zahl 1801 auf dem Innenwand der Kirche verbindet man mit einer grösseren Renovierung des Gebäudes. In dem Kirchhof sind viele berühmte kulturellen Persönlichkeiten begraben: die Vorfahren von Dichter Marie Under und Deborah Vaarandi; der Schauspieler Olev Eskola; aus dem Werk "Der witzige Mensch" von Voldemar Panso bekannte Lepa Anna. Sowohl durch die Kunst als auch durch Literatur und Volkserzählungen bekanntgewordene Villem Tamm, der für das Altargemälde von Karlskirche in Tallinn für den Künstler Johan Köler als Christusmodel verwendet wurde, ist hier begraben.

Bewertungen

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 2 reviews | Write a review
  • Derettens Derettens

    Herrliche ländliche 18THC Kapelle

    Wenn Sie Ruhe wollen, ruhig, Partys und es ist ein Ort für Gebet es lohnt sich entlang der ungepflasterten Straße zu diesem kleinen Kapelle stoßen. Die Burgräumlichkeiten bereits auf dem westlichen ...

  • Andrzej P Andrzej P

    Ujmująca prostota

    Jak wiele kościołów na estońskich wyspach i ten swą prostota i spokojem tworzy niezwykły nastrój. Odosobnienie i cisza tworzą mieszankę jedyna w swoim rodzaju.


Eigenschaften und Ausstattung

#visitestonia