Vom 3. Mai bis 14. Juni können Besucher die zeitgenössischen Werke junger Künstler aus Russland, Kanada, Portugal, Deutschland, Slowenien, der Türkei, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Südkorea, Irland und Island in den Song Festival Grounds und im Maarjamäe Palast erleben. Die Werke der diesjährigen Triennale haben das Thema „Raum“ und sind aus der Zusammenarbeit von Schülern und Studenten im Alter von 14 bis 19 Jahren mit professionellen Künstlern entstanden. Die Triennale will die Kreativität und Problemlösungsfähigkeit von jungen Menschen fördern und sie motivieren.

Weitere Informationen über die Eksperimenta finden Sie unter: http://www.tallinn2011.ee/the_first_eksperimenta!_contemporary_art_triennial_opens_in_tallinn