Kunstgalerie des Museums von Narva

Im April 1991 wurde die Kunstgalerie des Museums von Narva eröffnet, wo die Kunstsammlung des Museumsbestands untergebracht wurde. Die Kunstgalerie befindet sich in einem 1777 erbauten alten Speichergebäude des Militärs auf der Bastion Gloria.

In dieser Sammlung spielen  die Porträts, die in Russland von den ausländischen Künstlern S. Pfandzelt, J.-H. Wedekind (war auch in Narva tätig) und H. Buchholtz geschaffen wurden, eine große Rolle. Vertreten ist russische Kunst aus dem 19. Jh. und vom Anfang des 20. Jh. (Aivazovski, Lagorio).

Die estnische Kunst ist durch das Werk der Künstler vertreten, deren schöpferisches Leben mit Narva verbunden war. Die Werke der Künstler von Narva nehmen in der Exposition eine besondere Stellung ein.

Im April 1991 wurde die Kunstgalerie des Museums von Narva eröffnet, wo die Kunstsammlung des Museumsbestands untergebracht wurde. Die Kunstgalerie befindet sich in einem 1777 erbauten alten Speichergebäude des Militärs auf der Bastion Gloria.

TripAdvisor Traveler Rating
Based on 13 reviews | Write a review
  • Интересно

    Небольшая галерея в старинном бастионе. Всего 4 зала. Попали на выставку посвящённую Рождеству - понравилось.

  • Неожиданно хорошо

    Не знаю, являются ли экспонаты галереи подлинниками, но подбор работ впечатляет, хотя и несколько сумбурен. Особо хочу отметить макеты архитектурных достопримечательностей, выполненные местным ...

  • もとは穀物倉庫でしょうか。

    旧市街地の北側の城内にあります。大きな建物です。歴史を感じるものです。建物の外観と内部は時代差を感じます。この建物の前庭にも歴史的な遺産を見れます。


Eigenschaften und Ausstattung